Posh Spice wird 50

Jubiläum für Beckham

(12.04.2024) Mode-Ikone, Spielerfrau, Spice Girl. Victoria Beckham ist aus der Promilandschaft in den letzten 30 Jahren nicht mehr weg zu denken gewesen. Am 17. April wird die erfolgreiche Unternehmerin 50 Jahre alt.

Die Vornehme

Ihren Spitznamen “Posh Spice”, den sie damals nicht selbst ausgewählt hat, sieht sie mittlerweile nicht mehr nur negativ. Auf Instagram schrieb sie vor einigen Jahren: "Letztendlich bin ich nach meinen eigenen Vorstellungen hineingewachsen (...) "posh" zu sein, hat mir geholfen, meinen Stil, mein Selbstvertrauen und meine Stimme zu finden.”
“Posh” bedeutet im Englischen in etwa piekfein und vornehm. Dieses Image ist Beckham auch bis heute geblieben.

Menschen, die in den 90ern aufgewachsen sind, sehen das vielleicht anders, aber Beckham ist den meisten nicht als Sängerin im Gedächtnis geblieben, sondern als Ehefrau von Star-Fußballer David Beckham. Die beiden haben sich 1997 bei einem Fußballspiel kennengelernt, nur zwei Jahre später heirateten die beiden. Im selben Jahr wurde ihr erster Sohn Brooklyn geboren. Auf ihren Social Media Accounts zeigt sich die Familie immer vertraut, glücklich und auch nach fast 30 Jahren Ehe scheinen die Beckhams noch sehr verliebt zu sein.

In der im Oktober erschienenen Netflix-Dokumentation “Beckham” spricht das Paar auch davon, dass das Zusammenleben nicht immer einfach war. Gerade die Zeit, in der David für Real Madrid gespielt hat, kaum da war und die gesamte Kindererziehung an ihr hängen blieb, hat Victoria damals sehr zugesetzt. Er hat auch die Geburt von Sohn Cruz 2005 für ein Fotoshooting mit Beyoncé und Jennifer Lopez verpasst. Für die Medien ein gefundenes Fressen, doch Posh Spice trat nie weniger als perfekt vor die Kameras und gab auch keine Interviews in dieser Zeit.

Nachdem alle Kinder nun erwachsen sind, konzentriert sich Beckham auf ihre Tätigkeiten als Unternehmerin. Der Umsatz ihrer selbstbenannten Luxusmarke erhöhte sich 2022 auf 58,8 Mio. Pfund. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, Besitzer des Fußballclubs Inter Miami, kommen sie auf ein Gesamtvermögen von mehr als 130 Mio. Pfund. Diese Summe wird vermutlich noch weiter steigen, da die vierteilige Netflix Dokumentation von David Beckhams Produktionsfirma Studio 99 produziert wurde.

(apa/mw)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung