Postlerin niedergeschlagen

(04.09.2018) Rätselhafter Fall in der Steiermark. Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag soll eine Postzustellerin von zwei Unbekannten niedergeschlagen worden sein. Nach dem brutalen Überfall flüchten die Täter aber ohne Beute.

Alexander Petritsch von der Steirerkrone:

"Die Polizei steht vor einem Rätsel. Die Ermittler wissen nicht, ob die Täter mit dem Auto geflüchtet sind oder in den nahegelegenen Wald. Eine umgehend eingeleitete Alarmfahndung blieb ohne Erfolg. Die Ermittler tappen nach wie vor im Dunklen."

Mehr zu dieser Story liest du in der Steirerkrone oder auf krone.at.

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück