'Supererde' entdeckt

(11.01.2019) Zwei NASA-Praktikantinnen haben eine “Supererde“ entdeckt. Es handelt sich um einen 226 Lichtjahre entfernten Planeten, der rund doppelt so groß wie unsere Erde ist.

Schon zuvor haben Astrophysiker zwei Bewegungen im All gefunden, die auf einen solchen Planten hindeuten. Um den Fund zu werten, benötigt die NASA aber drei derartige Bewegungen. Und diese haben jetzt die Praktikantinnen entdeckt. Gut möglich, dass es auf der Supererde Wasser und somit Leben gibt.

Genaueres weiß man leider noch nicht, sagt Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
"Es gibt noch viele offene Fragen, man weiß zum Beispiel auch nicht, ob das Ding eine Atmosphäre hat. Bis man wirklich hinfliegen kann, werden wohl noch viele Jahrzehnte vergehen."

Die NASA vermutet, dass der Planet felsig oder gasreich sein könnte. Er soll dem Neptun ähneln.

"Wundermittel" gegen Corona?

Achtung: Falsche Versprechungen

2,53 Promille bei Corona-Party

Unfall am Heimweg: Aufgeflogen

Drogendeal mit Mundschutz

Dealer zeigen sich erfinderisch

AUA spricht über Staatshilfen

Angeblich 500 Millionen Euro

Junge Hirsche auf Shoppingtour

Tiere in Parndorf gesichtet

Gesichtsschutz aus 3D-Drucker

TU Graz druckt Schutzausrüstung

95-Jähriger überlebt Corona

Aus tiroler Spital entlassen

Wiener stürzt aus Fenster

während Corona-Party