Preis-Schock in Gastro

5,20 € für Alkoholfrei?

(27.06.2022) 5,20 Euro für einen großen gespritzten Apfelsaft? Solche und ähnliche Preise schocken derzeit die heimischen Gastro-Besucher. Die Teuerung ist auch in den Lokalen voll angekommen und wird natürlich über die Speise- und Getränkekarte an die Gäste weitergegeben. Teilweise wird für alkoholfreie Getränke schon mehr verlangt, als für Bier. Auch die Preise für Speisen steigen und steigen.

Es geht leider nicht anders, sagt Wiens Gastroobmann Peter Dobcak:
“Wir sind in einem Spannungsfeld zwischen sehr hohen Kosten und dem Bewusstsein, dass wir unsere Gäste mit Preiserhöhungen natürlich verärgern. Wir versuchen wirklich, die Preise so niedrig wie möglich zu halten. Aber es geht einfach nicht ohne Erhöhungen.“

(mc)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung