Priestermord in Frankreich

Täter legte auch Brand

(09.08.2021) Heute stellt sich ein Mann der Polizei, der angibt, er hätte einen katholischen Priester ermordet. Wenig später wird dieser in dem Ort Saint-Laurent-sur-Sèvre tot aufgefunden.
Skurril ist, dass der Mann außerdem in einem weiteren Fall Verdächtigt wird. Im Juli 2020 soll der 40-Jährige in einer Kirche in Nantes einen Brand gelegt haben, als er als ehrenamtlicher Mitarbeiter dort tätig gewesen ist.

Auch Frankreichs Innenminister Gérald Darmanin zeigt sich auf Twitter betroffen, will sich in die Region des Unglücks begeben und die Anhänger der katholischen Kirche in Frankreich unterstützen.

Priester hat Täter Obdach geboten

Der Mann ist befindet sich zwar noch auf freiem Fuß, steht aber unter richterlicher Aufsicht und muss sich regelmäßig bei der Polizei melden. Der ermordete Priester hätte dem Mann, der zuletzt abgeschoben werden sollte, Obdach geboten. Die Ursache für den Mord ist nicht geklärt.

(VK)

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben