Stars fliegen ins Weltall

Prinz William übt Kritik

(21.10.2021) Unfassbar! Stars fliegen ins All zu den Sternen. Die Welt staunt und der Prinz rollt mit den Augen.

Die kleinen Leute schauen den Superreichen beim Fliegen zu! Am 13. Oktober startete eine Raumfahrtkapsel von Amazon-Chef Jeff Bezos' Raumfahrtfirma "Blue Origin" in Richtung Weltall. An Bord hat sich unter anderen, der inzwischen 90 Jahre alte kanadische Schauspieler, William Shatner befunden. Er ist bislang der älteste Mensch, der so einen Trip mitgemacht hat. Wer ihn aber auf keinen Fall mitmachen wird, ist Prinz William.

Er hat für diesen Ausflug wenig Verständnis. Anstatt nach anderen Planeten zu suchen, sollten wir seiner Meinung nach auf unseren eigenen achten. Das bezieht er vor allem auf den CO2-Ausstoß der Raumschiffe, die für die Reise notwendig sind. Es gebe fundamentalere Fragen wie die Suche nach Lösungen für den Klimawandel. In einem BBC-Gespräch macht er seine Meinung bezüglich des Weltraumausflugs deutlich. Er sagt, dass sich diese schlauen Köpfe doch mehr damit beschäftigen sollten, diesen Planeten zu reparieren. Da hat er vermutlich recht. Nur verkauft sich das leider nicht so gut!

(NB)

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion