Pro-Flüchtlingsdemo eskaliert total

(03.04.2016) Brutale Szenen am Brenner: Bei einer Pro-Flüchtlings-Demonstration sind Teilnehmer auf die Polizei losgegangen. Sie haben versucht, den Grenzübergang nach Österreich zu durchbrechen und haben Knallkörper auf die Beamten geworfen. Die haben sich ihrerseits mit Schlagstöcken und Pfefferspray verteidigt.

Die Demonstranten aus Deutschland, Italien und Österreich hatten sich gegen die Grenzschließung am Brenner und für menschlichere Bedingungen für Flüchtlinge eingesetzt.

Sechster Femizid in Ö

innerhalb weniger Tage

Raser-Autos: Beschlagnahmung möglich

ab 1. März

Temu und Shein: Achtung

Warnung vor chinesischen Onlineshops

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu