Prodigy-Sänger Keith Flint tot

Fans sind schockiert!

Traurige Nachrichten: Keith Flint, der Frontmann der britischen Band "The Prodigy", ist tot! Er wurde nur 49 Jahre alt. Als Sänger der Elektro-Rockgruppe wurde er in den 1990er Jahren weltberühmt. Erst im letzten Jahr war die Band am "Nova Rock"-Festival in Nickelsdorf.

Kürzlich erschien unter dem Titel "No Tourist" ein neues Album der Formation, die in den 1990ern mit Hits wie "Firestarter" und "Breathe" für Aufruhr sorgte. Flint war vor allem für seinen extravaganten Lifestyle bekannt. Laut der britischen Polizei wird Fremdverschulden zunächst einmal ausgeschlossen.

(APA/ Red)

Warum sehen alle älter aus?

Hallo Falten und graue Haare

Zusatzkosten bei Billigfliegern

Augen auf beim Buchen!

Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

21 Grad in Nordkanada

Rekord in nördlichster Siedlung

Bub auf Gleisen gefangen

Täter noch strafunmündig

Stmk: Fahndung nach Triebtäter

Vor 16-Jähriger onaniert

Fahrschüler dreht durch!

15-minütige Chaosfahrt

Tragödie in Freitzeitpark

Schaukel bricht auseinander