Prodigy-Sänger Keith Flint tot

Fans sind schockiert!

(04.03.2019) Traurige Nachrichten: Keith Flint, der Frontmann der britischen Band "The Prodigy", ist tot! Er wurde nur 49 Jahre alt. Als Sänger der Elektro-Rockgruppe wurde er in den 1990er Jahren weltberühmt. Erst im letzten Jahr war die Band am "Nova Rock"-Festival in Nickelsdorf.

Kürzlich erschien unter dem Titel "No Tourist" ein neues Album der Formation, die in den 1990ern mit Hits wie "Firestarter" und "Breathe" für Aufruhr sorgte. Flint war vor allem für seinen extravaganten Lifestyle bekannt. Laut der britischen Polizei wird Fremdverschulden zunächst einmal ausgeschlossen.

(APA/ Red)

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark