Unterstützung für Klimakleber

Auch 'Kaiser' Palfrader dabei

(15.05.2023) Promis unterstützen Klimakleber: neben den Aktivisten der "Letzten Generation" blockieren heute Morgen auch österreichische Kabarettisten die Reichsbrücke in Wien. Unter anderem gehören Robert Palfrader, Martin Puntigam und Günther Paal zu der Gruppe der "Kabarettist:innen for Future". Insgesamt sind heute Früh 60 Aktivisten, 50 Personen aus der Zivilgesellschaft und weitere Promis wie etwas Christoph Fritz mit dabei.

Die Aktivisten blockieren nun schon die dritte Woche in Folge den Wiener Frühverkehr. Heute dürfte sich die "Letzte Generation" vorgenommen haben, vor allem die Brücken der Hauptstadt zu blockieren. Mit ihrer prominenten Unterstützung sorgen sie für Verzögerungen auf der Reichsbrücke, der Floridsdorfer Brücke und der Nordbrücke. Innerstädtisch blockieren sie den Getreidemarkt und den Schwarzenbergplatz. Dadurch brauchen Autofahrer in Wien heute Morgen bis zu einer Stunde länger. Als Entschädigung gab es für sie Kabarett-Gutscheine.

Erst vergangene Wochen machten die Klimakleber negative Schlagzeilen: sie sollen ein Rettungsfahrzeug in Niederösterreich blockiert haben. Ein Mann starb. Die Aktivisten weisen jegliche Vorwürfe zurück. Auf Twitter teilen sie heute ein Video, in dem zu sehen ist, wie ein Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug problemlos an der Blockade vorbeifahren können.

Die "Letzte Generation" fordert die Regierung auf, "unser aller Leben zu schützen und endlich Maßnahmen zu ergreifen". In der Bevölkerung gäbe es einen breiten Konsens, dass sich etwas ändern muss, so Palfrader gegenüber der APA. Außerdem glaube er, dass die Akzeptanz gegenüber Tempo 100, 80 und 30 in der Bevölkerung viel größer sei, als die Regierung glaubt.

Die "Letzte Generation" fordert neben den Tempo-Einschränkungen auch ein Verbot neuer Gas- und Ölbohrungen. Dies seien laut der Aktivisten die einfachsten Maßnahmen für eine lebenswerte Zukunft.

(EC/APA)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna