Proteste wegen FFP2-Maske

Italienische Polizei will kein rosa

(14.01.2022) Weil die italienische Polizei von der Regierung rosafarbene FFP2-Masken bekommen hat, kommt es zu Protesten seitens der Polizei. Auch die öffentliche Verwaltung, Schulen und Krankenhäuser haben eine rosa Lieferung erhalten. Doch die Polizeigewerkschaft SAP ist der Meinung, dass rosafarbene Masken das Ansehen der Sicherheitskräfte schaden würde.

Die Maskenlieferung wird von der Gewerkschaft als „ungewöhnlich“ bezeichnet. Gerade jetzt, wo die Abneigung gegenüber den Sicherheitskräften wächst, sei es notwendig, „Nüchternheit und Respekt für die Uniform“ zu zeigen.

Seitens der SAP wurde jedoch betont, dass es keine Abneigung gegenüber der Farbe Rosa gäbe, sondern die Masken sollten der Uniform entsprechen. Somit wären die Farben Weiß, Schwarz und Blau für die Gewerkschaft in Ordnung. Diese fordert nun eine neue Lieferung mit diesen Farben, wie die Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“ berichtet.

(vs)

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand