Prozess gegen Karmasin

Betrug: Bis zu 3 Jahre Haft

(25.04.2023) Von der Regierungsbank auf die Anklagebank! Für großes Aufsehen sorgt der heute beginnende Prozess gegen Ex-Familienministerin Sophie Karmasin. Die ehemalige ÖVP-Spitzenpolitikerin muss sich am Wiener Straflandesgericht wegen schweren Betrugs und Wettbewerbsabsprachen verantworten. Dabei geht es noch nicht um die ÖVP-Umfrageaffäre, sondern um Bezugsfortzahlungen, die Karmasin nach ihrem Rückzug aus der Politik noch illegal kassiert haben soll. Im Fall einer Verurteilung drohen ihr bis zu drei Jahre Haft.

Vorerst sind drei Verhandlungstage anberaumt, dabei soll auch Sabine Beinschab, die Kronzeugin in der mutmaßlichen ÖVP-Umfrageaffäre aussagen. Ein Urteil wird für 9. Mai erwartet.

(mc)

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben