Prückel-Gate: Shitstorm wegen Kuss

(12.01.2015) Aufregung um einen Kuss in Wien! Gegen das Traditionscafé Prückel ist ein massiver Shitstorm ausgebrochen. Der Grund: Ein lesbisches Pärchen ist nach einem Begrüßungskuss quasi aus dem Café geschmissen worden. So ein Verhalten sei nicht erwünscht, so die Chefin des Prückel. Das ist homophobes Verhalten, sind sich tausende User einig. Am Freitag soll es deshalb vor dem Café eine Kundgebung geben

Dass das Prückel behauptet, es sei unpassendes Verhalten und Zitat: „mehr als ein Begrüßungskuss“ gewesen, stimmt einfach nicht, sagt eine der beiden betroffenen Frauen, Eva Prewein, zu KRONEHIT:

0:00 / 0:00

Begonnen habe es damit, dass sie nach dem Kuss vom Kellner quasi ignoriert wurden, erzählt Anastasia Lopez. Daraufhin wollten sie die Chefin des Prückel sprechen.

0:00 / 0:00

Dass der Vorfall so hohe Wellen schlägt, haben beide Frauen nicht gedacht. Aber es ist schön, sagt Eva Prewein:

0:00 / 0:00

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter