Prügelorgie nach Fußballmatch

Polizeieinsatz in Wien-Favoriten

(23.04.2022) Während des Zweitliga-Matches der Young Violets Austria Wien gegen FC Blau Weiß Linz am Freitag in Wien-Favoriten haben sich die 210 Zuschauer noch ordentlich benommen. Nach dem Spiel, das die Gastgeber 1:4 verloren, rauften allerdings rivalisierende Anhänger auf dem Weg zur U-Bahn. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest und es wurden bisher sechs Anzeigen gelegt. Die Berufsrettung brachte einen Verletzten ins Spital.

Die Polizei bildete Trennketten, um beide Gruppen von einander fernzuhalten. Mit Körperkraft wurden die Kontrahenten am Fortsetzen der gerichtlich strafbaren Handlungen gehindert, berichteten die Einsatzkräfte. Einige Tatverdächtige flüchteten.

(apa/makl)

Schwerer Unfall in Wien

Lieferwagen kracht in Tram!

mRNA-Impfstoff für Grippe!

Wird in USA entwickelt

Gratis-Tampons an Schulen

Forderung in Vorarlberg

Heute Urteil im Fall Leonie!

Gegen Abend erwartet

Sensation: Deutschland out!

WM-Trauma von 2018 wiederholt

Drogenalarm bei Mädchen

Für Pillen in fremde Wohnungen

Zu schön um wahr zu sein

Harry Styles und Kylie Jenner

Wegen BDSM Skandal

Kim K lehnt Balenciaga-Deal ab