Prügelverdacht: Fenstersturz fake?

(11.12.2018) Steckt hinter dem dramatischen Fenstersturz in Wahrheit Kindesmisshandlung? Im steirischen Feldbach ist ja eine 4-Jährige mit Prellungen und blauen Flecken ins Krankenhaus gebracht worden. Die Kleine soll daheim angeblich das Gleichgewicht verloren haben und aus dem Fenster rund fünf Meter in die Tiefe gestürzt sein.

Laut Polizei ist die Story aber sehr fragwürdig, sagt Alexander Petritsch von der Steirerkrone:

“Das Fenster soll geschlossen gewesen sein, zudem sollen die Verletzungen nicht zu einem Fall aus einer solchen Höhe passen. Augenzeugen gibt es auch keine. Und die ganze Geschichte ist bis jetzt einzig und allein auf die Aussagen des Vaters gestützt.“

"Blutbad" in Gaza

Macron fordert Waffenstillstand

Raser-Autos beschlagnahmt

StVO-Novelle: ab 90km/h zu viel

Bub in Hundebox gesperrt: Haft

20 Jahre Haft für Mutter

Bregenz: Amoklauf am 4.März?

Warnung auf Mädchen-WC

Jenner-Clan wächst

4. Baby für Brandon Jenner

Naked Gun-Reboot

Liam Neeson in der Hauptrolle

Sorge um Justin&Hailey Bieber

Baldwin bittet um Gebete

Saharastaub, Regen, Föhn

Das Wetter fürs Wochenende