Putin bombardiert Badegäste!

Bei Stausee

(14.06.2022) In den letzten Tagen ist die ukrainische Stadt Kurachowe in der Region Donezk stark umkämpft gewesen. Genau dort liegt auch der Kurachower Stausee, in den der Fluss Wowtscha mündet. Regelmäßig besuchen viele Gäste den Badesee.

Ein Video der Nachrichtenseite "TPYXA" zeigt nun wie jedoch der See von Bomben beschossen wird. Viele Menschen versuchen zu fliehen und gehen in Deckung. Laut dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj kommt es in dieser Region zu massiven Verlusten. Die Stadt liegt nur ca. 170 Kilometer von Sjewjerodonezk entfernt - dort liefern sich gerade die beiden Seiten erbitterte Kämpfe.

(PS)

Klimaaktivisten: Hungerstreik

Berliner verzichten fürs Klima

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel