Putin-Alarm in Wien

(24.06.2014) Putin-Alarm in Wien! Der international umstrittene russische Präsident absolviert heute einen Kurzbesuch in Österreich. Unter anderem wird er das wichtige Gas-Pipeline-Projekt „South Stream“ fixieren. Putin wird nicht nur wegen der Ukraine-Politik kritisiert, sondern auch wegen der Menschenrechtslage in Russland. Gegendemos sind angemeldet. Teile der Wiener City abgeriegelt. Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

“Seitens der Wiener Polizei werden umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen für den Staatsbesuch von Präsident Putin geschaffen. Es werden Verkehrssicherungs- und Personenschutzmaßnahmen getroffen. Es gilt aber auch, die Kundgebungen zu sichern.“

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächster Massaker in USA

Türkei: 4-jähriger erschossen

An Kontrollpunkt

Grasser: Freispruch

"Entscheidung nicht leicht"

Doppelmord: Lebenslang

Zwei Frauen getötet

Evakuierung Sydney!

Notsituation

Harry Styles sagt Konzert ab

Nach Kopenhagen-Schüssen

Drogendealer erfasst!

Polizist verletzt

Auto erfasst Mädchen!

8-Jährige verletzt