Raab macht Late-Night-Show

Sensation perfekt: Wechsel zu RTL

(20.07.2020) Der Entertainer Stefan Raab meldet sich nach dem “Free European Song Contest 2020” mit einem neuen TV-Projekt zurück. Noch in diesem Jahr wird er exklusiv für den Streamingdienst TVNow eine neue Late-Night-Show produzieren. Allerdings wird er diese nicht moderieren, sondern als Produzent hinter den Kulissen verantwortlich sein.

Das ist dennoch überraschend, da ja der bisherige Haus- und Hofsender von Stefan Raab Prosieben gewesen ist. Somit ist es in seiner TV-Karriere die erste Produktion für RTL.

"Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TVNow genau richtig", erklärt Raab. Bereits im Juni war bekannt geworden, dass der Entertainer bei ProSieben Ideengeber und Produzent einer neuen Musikshow (“FameMaker”) sein wird. Dabei sollen KandidatInnen unter einer schalldichten Kuppel singen.

(jf)

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft