Raab macht Late-Night-Show

Sensation perfekt: Wechsel zu RTL

(20.07.2020) Der Entertainer Stefan Raab meldet sich nach dem “Free European Song Contest 2020” mit einem neuen TV-Projekt zurück. Noch in diesem Jahr wird er exklusiv für den Streamingdienst TVNow eine neue Late-Night-Show produzieren. Allerdings wird er diese nicht moderieren, sondern als Produzent hinter den Kulissen verantwortlich sein.

Das ist dennoch überraschend, da ja der bisherige Haus- und Hofsender von Stefan Raab Prosieben gewesen ist. Somit ist es in seiner TV-Karriere die erste Produktion für RTL.

"Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TVNow genau richtig", erklärt Raab. Bereits im Juni war bekannt geworden, dass der Entertainer bei ProSieben Ideengeber und Produzent einer neuen Musikshow (“FameMaker”) sein wird. Dabei sollen KandidatInnen unter einer schalldichten Kuppel singen.

(jf)

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion