Rache an Drogendieb

(27.08.2014) Brutale Rache nach einem Drogen-Diebstahl im Bezirk Vöcklabruck. Zwei junge Oberösterreicher betreiben in ihrer Wohnung eine Cannabis-Plantage. Ihr 21-jähriger Nachbar plaudert das allerdings aus. Den Drogenzüchtern werden daraufhin ihre Pflanzen geklaut. Die beiden Bestohlenen wollen sich rächen und 'besuchen' mit zwei Freunden von ihnen den redseligen Nachbarn. Der 21-Jährige wird gefesselt und mehr als fünf Stunden lang misshandelt und gequält. Auch sein Auto wird demoliert.

Bernd Innersdorfer vom Landespolizeikommando Oberösterreich:

“Die Nachbarn haben die Polizei alarmiert, da sie mitbekommen haben, dass der Wagen beschädigt wird. Nach umfangreichen Ermittlungen sind die Tatverdächtigen dann festgenommen worden. Der Misshandelte ist ins Krankenhaus gebracht worden.“

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2