"GlobeArt Award 2019" vergeben

Kapitänin Rackete wurde prämiert

(20.10.2019) Große Ehre für Carola Rackete. Die deutsche Kapitänin ist gestern Abend in Klosterneuburg in Niederösterreich mit dem „Globart Award 2019“ ausgezeichnet worden. Und zwar für ihr „Engagement Menschenrechte und Menschenleben zu verteidigen“. Rackete hat den Preis symbolisch an einen anwesenden Flüchtling aus Afghanistan übergeben. So sagt Carola Rackete bei der Preisübergabe:

"Mir persönlich ist es das größte Anliegen, auf geflüchtete Menschen aufmerksam zu machen, um die es eigentlich gehen soll."

Im Sommer ist die deutsche Kapitänin Thema Nr. 1 gewesen, als sie mit ihrem Rettungsschiff trotz eines Verbots der italienischen Behörden in den Hafen von Lampedusa eingelaufen ist.

ABD0125

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+