Radarfoto entlarvt Dieb nach 2 Jahren

(21.11.2018) Zwei Jahre ist ein Dieb mit gestohlenen Kennzeichen durch die Gegend gefahren, jetzt hat ihn ein Radarfoto entlarvt! Im August 2016 erstattet ein Steirer aus dem Bezirk Graz-Umgebung Anzeige, da seine Autokennzeichen gestohlen worden sind. Vor kurzem hat der Bestohlene dann eine Anonymverfügung wegen Schnellfahrens erhalten. Der Dieb ist also mit seinen Kennzeichen geblitzt worden.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Die Polizei hat das Radarfoto genau analysiert und konnte anhand zweier auffälliger Sticker am Wagen einen Verdächtigen ausforschen. Der 24-Jährige hat den Diebstahl der Kennzeichen auch schon zugegeben.“

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025

Sturz im Supermarkt inszeniert

freche Aktion von Britin

Paparazzi-Hater

Kim K´s Sohn ist aggro!