Tour de France: Urin-Attacke!

(19.07.2015) Das ganze Netz diskutiert gerade über diese Attacke bei der Tour de France! Als der Spitzenreiter Chris Froome durchradelt, bewirft ihn ein Zuschauer mit einem Becher Urin. Nach der Attacke soll der Tour de France-Fan ihn auch noch als Doper beschimpft haben. Die Internetgemeinde findet: Das geht gar nicht!

Mehrmals hat es schon Doping-Vorwürfe gegen den Radrenn-Star gegeben. Aber die Urin-Attacke geht eindeutig zu weit!

Chris Froome sagt in einem Interview mit Sky News:
"Ein Fan hat einfach so einen Becher Urin auf mich geworfen. Und während er das gemacht hat, hat er auch noch DOPER geschrien. Das ist nicht akzeptabel. In keinster Weise akzeptabel!"

Teile die Story mit deinen Freunden!

Flug startet 1 Monat zu früh

Landung verweigert

Fäkalien auf Justizgebäude

Mann bewirft Gerichtsgebäude

VW Diesel-Skandal

Anspruch auf Schadenersatz

Kultur- und Freizeitbereich

Neue Regeln für den Restart

Sperma statt Rosen

schwanger durch Casting-Show

Mann dringt in Zoo-Gehege ein

will Bärin ertränken

Thiem wieder in Action

Generali Open Pro Series

Erdbeben bei Live-Interview

alles wackelt