Radsturz wegen Hundeleine - Frau tot

Fahrrad Radweg

Tragischer Unfall in Perg in Oberösterreich! Der Hund eines 70-jährigen Mühlviertlers ist gerade auf die gegenüberliegende Straßenseite gerannt, als zwei Radfahrer aus Deutschland entgegenkommen. Die Hundeleine hat sich quer über die Fahrbahn gespannt. Dem 82-jährige Radfahrer gelingt noch eine Vollbremsung, seine 76-jährige Partnerin schafft es aber nicht mehr, so Jürgen Pachner von der Oberösterreich-Krone:

"Sie ist mit dem Mann kollidiert. Beide sind zu Boden gestürzt und beide haben leider keinen Helm getragen. Die Frau ist auf den Hinterkopf gefallen und hat lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Im Krankenhaus ist sie noch operiert worden, doch leider ist sie kurz darauf an ihren schweren Verletzungen verstorben."

Der 82-Jährige ist nur leicht verletzt worden. Die ganze Story liest du auch heute in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Netflix & Co behalten Daten!

Max Schrems will klagen

Haftstrafen für Freerider?

Lawinengefahr wird ignoriert

Ältester Mann der Welt tot

Mit 113 Jahren gestorben

Bierflasche mit Bim geöffnet

Video aus Deutschland geht viral

Wien: Geisterfahrt gefilmt

Inder auf der A22 gestoppt

Abriss wegen Bettwanzen?

Villacher Internat zittert