Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

(07.08.2020) Mit dem Fahrrad gemütlich den Pannenstreifen entlang gefahren. Ein Oberösterreicher hat in Bayern für Aufregung gesorgt. Der 47-Jährige radelt am späten Abend über die Autobahn Richtung Regensburg. Als er das Blaulicht des Polizeiwagens sieht, flüchtet er und versteckt sich erfolgreich im Gebüsch. Kaum ist die Polizei verschwunden, steigt er erneut aufs Bike und radelt die Autobahn weiter entlang. Diesmal wird er allerdings von den Beamten geschnappt.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Normalerweise sind die deutschen Beamten bei solchen Vorfällen relativ kulant. Da er es aber zweimal getan hat, geht man von einem Vorsatz aus und somit erwartet ihn ein Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit. Die Geldstrafe wird also wohl höher ausfallen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Cobra-Einsatz in Schule

Großalarm in Wien

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige