Rätsel ums Fingerknacken gelöst

hand 629479 640

Endlich ist das Rätsel um das Fingerknacken gelöst! Forscher aus den USA und Frankreich haben nun herausgefunden, dass der Laut entsteht, weil in der Gelenksflüssigkeit mikroskopisch kleinen Blasen zerplatzen.

Schon länger bekannt ist, dass nicht alle Finger knacken können. Außerdem kann das Knacken erst nach etwa 20 Minuten wiederholt werden.

Die Behauptung, das Fingerknacken wäre schädlich, ist falsch, so Orthopäde Eduard Lanz: "Es ist überhaupt nicht gefährlich. Wenn es jemandem angenehm ist, soll er es machen. Es verbessert die Beweglichkeit der Gelenke und ist kein Problem."

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!