Raser mit 213 km/h erwischt

Anzeige!

(07.04.2021) Ein 37-jähriger Autolenker aus Villach ist am Mittwoch auf der Südautobahn (A2) mit 213 km/h erwischt worden. Laut Polizei wurde seine Geschwindigkeit in einer 100-km/h-Zone bei Villach gemessen. Die Beamten hielten den 37-Jährigen an, ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Als Begründung für die stark überhöhte Geschwindigkeit gab er an, dass er den Schnee vom Dach seines Autos bekommen wollte. Er wird angezeigt.

(APA/AK)

Hotels planen Mai-Öffnung

Kurzurlaub zu Pfingsten?

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag