Raser mit 213 km/h erwischt

Anzeige!

(07.04.2021) Ein 37-jähriger Autolenker aus Villach ist am Mittwoch auf der Südautobahn (A2) mit 213 km/h erwischt worden. Laut Polizei wurde seine Geschwindigkeit in einer 100-km/h-Zone bei Villach gemessen. Die Beamten hielten den 37-Jährigen an, ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Als Begründung für die stark überhöhte Geschwindigkeit gab er an, dass er den Schnee vom Dach seines Autos bekommen wollte. Er wird angezeigt.

(APA/AK)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien