Rätselraten um Großeinsatz

Villach im Ausnahmezustand?

(04.07.2023) Wilde Szenen wie aus "John Wick" spielen sich derzeit, in Villach ab. Ein großer Polizeieinsatz mit Hausdurchsuchungen ist seit Stunden im Gange. In den sozialen Medien kursierten Aufnahmen des Einsatzes mit bewaffneten Cobra-Beamten im Stadtgebiet, auch von Razzien in Feldkirchen am Dienstagnachmittag wurde berichtet.

Aus ermittlungstaktischen Gründen wollte die Polizei zunächst keine Angaben zu dem Einsatz machen, hieß es auch auf APA-Nachfrage.

Auf einem online gestellten Video war zu sehen, wie mehrere Polizisten in einer Siedlung ein Wohnhaus umstellen. Spekulationen in lokalen Medien zufolge soll es bei dem Großeinsatz um Drogenkriminalität, Menschenhandel oder illegale Prostitution gehen. Sprecherin Waltraud Dullnig wollte die Gerüchte nicht kommentieren und stellte eine Pressekonferenz nach Ende des Einsatzes in Aussicht. Wann es soweit sein werde, war indes noch unklar.

(fd/apa)

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört