„Rattenkot" auf Baguette

Supermarkt-Kunde ist außer sich

(02.04.2021) Ekel-Fund: Ein Kunde der deutschen Supermarkt-Kette EDEKA glaubt, auf einem Baguette-Brötchen Rattenkot gefunden zu haben!

Außer sich postet er ein Foto von seinem Fund auf der Facebook-Seite des Unternehmens. Darauf zu sehen ist ein Baguette, auf dem sich offenbar ein Kot-ähnliches organisches Gebilde befindet. „Nager Kot (Rattenscheisse) auf den Brötchen! Ist das die neue Sorte bei euch?????? Ekelhaft!!!!! gut [sic!] das [sic!] ich es gesehen habe, ich wollte die grade mit meinen Kindern essen.", schrieb der Kunde sichtlich zornig darunter. Zugegeben - sehr appetitlich sieht es wirklich nicht aus.

Doch der Supermarkt gibt Entwarnung: Es handle sich nicht um Ausscheidungen, sondern um verbrannte Teigreste. Trotz sorgfältiger Qualitätssicherungen kann dies im Einzelfall vorkommen, so der Supermarkt gegenüber RTL. Alle Artikel der Charge seien daraufhin geprüft worden - es wurde kein weiterer „Rattenrot" gefunden.

(SMS)

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr

Cholera im Paradies

Ausbruch auf Kreuzfahrt

Tirol: Toter nach Skiunfall

Schwede kracht in Deutsche

Sechster Femizid in Ö

innerhalb weniger Tage

Raser-Autos: Beschlagnahmung möglich

ab 1. März

Temu und Shein: Achtung

Warnung vor chinesischen Onlineshops

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand