Raubserie in Graz: Fahndungsbild

(21.07.2017) Mindestens sieben ältere Frauen soll er in Graz brutal ausgeraubt haben, jetzt hat die Polizei die Identität des mutmaßlichen Täters bekannt gegeben. Demnach fahnden die Ermittler nach einem 31-jährigen Rumänen. Der Mann soll bereits in seiner Heimat wegen Raubs zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden sein. Er soll in den letzten drei Wochen in Graz mindestens sieben Pensionistinnen niedergeschlagen und ihnen Schmuck und Bargeld geraubt haben.

Leo Josefus vom Landespolizeikommando Steiermark:
“Es gibt einen internationalen Haftbefehl. Wir haben Lichtbilder ausgewertet und wir haben Hintergrundwissen, das die Täterschaft ebenfalls untermauert. Man kann also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es sich bei dem Verdächtigen um den Täter handelt.“

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich