Raubüberfall mit Pfefferspray

Fette Beute: 25.000 Euro

Brutaler Raubüberfall auf eine Reisebüroangestellte in Steyr. Die 28-Jährige ist gerade mit der Tageslosung in der Tasche auf dem Weg zur Bank gewesen – immerhin 25.000 Euro. Plötzlich hat sie ein unbekannter Mann mit Pfefferspray attackiert, sie zu Boden gestoßen und ist mit dem Geld geflüchtet.

Es gibt aber zumindest eine vage Täterbeschreibung, so Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Der Mann soll zwischen 30 und 40 Jahren alt und sportlich gebaut sein. Ein dunklerer Hauttyp mit auffallend dichte Augenbrauen. Er soll bei der Tat eine knielange grüne Hose getragen haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?