Rauchverbot zu lasch?

Nichtraucher fordern mehr

(15.12.2022) Ist die Ausweitung des Rauchverbots auf Kinderspielplätze zu wenig? Die Schutzgemeinschaft der Nichtraucher fordert eine noch härtere Gangart der Regierung. Nächstes Jahr soll ja eine Gesetzesnovelle in Begutachtung gehen, laut der das Rauchen auf Spielplätzen und auf Freizeitflächen für Kinder und Jugendliche verboten werden soll.

Längt überfällig, aber noch immer viel zu lasch, sagt Robert Rockenbauer von der Schutzgemeinschaft der Nichtraucher:

"Es braucht ein Rauchverbot an Öffi-Haltestellen, vor Lokal- und Geschäftseingängen und auch in Gastgärten. Wie komme ich als Nichtraucher dazu, dass ich im Gastgarten den Rauch vom Nebentisch abbekomme? Warum muss ich mich durch eine Rauchwolke quälen, wenn ich ein Geschäft betreten will? Es braucht hier noch viel mehr Nachschärfungen."

(mc)

Bon Jovi approved

Jake und Millie sagen "ja"

Klimaaktivisten: Hungerstreik

Berliner verzichten fürs Klima

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!