Razzien in Schladming!

Gefälschte Impfpässe

(24.01.2022) Riesen Aufregen in Schladming! Kurz vor dem Nachtslalom morgen, hat die Polizei Razzien in Bars durchgeführt und ist fündig geworden.

In zwei Bars sind demnach gefälschte Impfpässe gefunden worden, die sogar weiterverkauft worden sind. Das Bundeskriminalamt ermittelt jetzt gegen insgesamt neun Verdächtige.

Die Polizei hat einen anonymen Hinweis aus Salzburg bekommen, dass in Schladming in Bars gefälschte Impfpässe verwendet werden.Vor Ort erhärtet sich der Verdacht dann. Es werden Hausdurchsuchungen in den beiden Bars und den Wohnungen der Besitzer durchgeführt.

Einer der Bar-Betreiber ist mittlerweile geständig, dass er sieben gefälschte Impfpässe gekauft und alle bis auf einen weiterverkauft hat.

Gegen neun Personen wird jetzt wegen des Verdachts der Urkundenfälschung ermittelt. Nach den Hintermännern wird jetzt gesucht.

(FJ)

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet

Bon Jovi approved

Jake und Millie sagen "ja"

Klimaaktivisten: Hungerstreik

Berliner verzichten fürs Klima

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus