Regierung will Tabakgesetz entschärfen

(19.12.2013) Das Durchqueren des Raucherbereichs ist nichtrauchenden Gästen in der Gastronomie sehr wohl zumutbar! Diesen Standpunkt vertreten die Regierungsparteien und stellen sich damit gegen den jüngsten Entscheid des Verwaltungsgerichthofs. SPÖ und ÖVP haben bereits eine entsprechende Änderung des Tabakgesetzes angekündigt. Robert Rockenbauer von der Schutzgemeinschaft für Nichtraucher ist empört, ein generelles Rauchverbot müsse endlich her:

‚Diese Anlassgesetzgebung ist überhaupt nicht zu verstehen. Das ist eine Sauerei und eine Schande, dass wir den Standard anderer Länder noch immer nicht erreicht haben und überall hinterherhinken. Wir sind eine Lachnummer in Europa, das darf einfach nicht sein!‘

Wohnen ist zu teuer!

1/5 der Bevölkerung kämpft

Beißkorbpflicht für AmStaffs

Forderung nach Todesdrama

STMK: Bub (14) schwer verletzt!

Flucht vor der Polizei!

Oktoberfest als Virenschleuder

Angst vor Corona?

GB: Handyverbot an Schulen

Auch in Österreich?

Zwei Jugendliche in Haft!

Überfälle in Mistelbach

'Elmo' wurde eingeschläfert

Tödliche Hundeattacke in OÖ

Insta kostenpflichtig!

13 Euro pro Monat