FPÖ-Regierungsbeteiligung?

Umfrage: Mehrheit offen dafür

(13.10.2023) Laut dem neuesten "Österreich-Trend" von APA/ATV sind 54% der Befragten offen für eine Regierungsbeteiligung der FPÖ, falls sie einen Koalitionspartner findet. 35% lehnen diese Idee jedoch kategorisch ab.

Vor allem Grün- und SPÖ-Wähler zeigen starke Ablehnung: 65% bzw. 62%. Bei den NEOS-Wählern sind die Meinungen gespalten: 49% gegen und 44% für eine FPÖ-Regierungsbeteiligung. ÖVP-Wähler (57%) und FPÖ-Anhänger (96%) sind mehrheitlich pro FPÖ.

Peter Hajek, Meinungsforscher, deutet dies als Zeichen der Etablierung der FPÖ. Ein Grund: Die anhaltende Unzufriedenheit mit der aktuellen Regierung. Ganze 70% sind unzufrieden mit der türkis-grünen Koalition.

Die Umfrage erfolgte vom 9. bis 12. Oktober mit 800 Teilnehmern. Schwankungsbreite: ±3,5%.

(APA/jf)

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat