Reh aus Swimmingpool gerettet!

(09.10.2018) Montagabend ist die Feuerwehr Steinbrunn im Burgenland zu einem Tierrettungseinsatz der besonderen Art gerufen worden. Ein kleines Reh ist in den Swimmingpool eines am Ortsende stehenden Hauses gefallen und konnte sich selbst nicht mehr aus dieser unglücklichen Lage befreien.

Als die Feuerwehrmänner an der Unglücksstelle angekommen sind, war das Reh schon völlig erschöpft vom Umherstrampeln im Pool. Feuerwehrmann Luks Pavitsich ergriff die Initiative und befreite das Tier mit seinen eigenen Händen aus dem Wasser.

Da das Reh nicht verletzt gewesen ist, haben es die Retter wieder in die Freiheit entlassen.

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark