Reh aus Swimmingpool gerettet!

(09.10.2018) Montagabend ist die Feuerwehr Steinbrunn im Burgenland zu einem Tierrettungseinsatz der besonderen Art gerufen worden. Ein kleines Reh ist in den Swimmingpool eines am Ortsende stehenden Hauses gefallen und konnte sich selbst nicht mehr aus dieser unglücklichen Lage befreien.

Als die Feuerwehrmänner an der Unglücksstelle angekommen sind, war das Reh schon völlig erschöpft vom Umherstrampeln im Pool. Feuerwehrmann Luks Pavitsich ergriff die Initiative und befreite das Tier mit seinen eigenen Händen aus dem Wasser.

Da das Reh nicht verletzt gewesen ist, haben es die Retter wieder in die Freiheit entlassen.

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen