Reifenschlitzer in flagranti ertappt!

(09.05.2014) Einen Reifenschlitzer hat ein Wirt in Klagenfurt jetzt auf frischer Tat ertappt! Der Mann hatte bei ihm Lokalverbot bekommen, weil er mit Drogen gehandelt haben soll. Offenbar aus Rache hat der Algerier jetzt alle vier Reifen des Fahrzeugs des Gastwirts aufgestochen – aber der 53-Jährige ertappt ihn dabei. Es kommt zu einer Verfolgung.

Christina Kogler von der Kärntner Krone.
„Diese Verfolgungsjagd war recht turbulent. Denn dieser Reifenschlitzer, der 45-jährige Algerien, der hat nicht wirklich einen Wohnsitz und keine Arbeit. Er bringt sich als Bettler durch und geht auf Krücken. Bei der Verfolgungsjagd hat er die allerdings nicht gebraucht. Es ist zum Gerangel geworden, er hat mit den Krücken den Wirt geschlagen. Am Ende waren beide im Krankenhaus.“

Beide Männer wurden daraufhin angezeigt.

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte