Reisebus in Wien ausgebrannt!

(03.03.2014) Feuerinferno in Wien: Kurz nach Mitternacht beginnt im Bezirk Ottakring ein geparkter Reisebus zu brennen. Ein Zeuge beobachtet den Vorfall und alarmiert sofort die Feuerwehr. Adina Mircioane von der Wiener Polizei:

"Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle und konnte das Feuer schnell löschen. Durch die Flammen wurden ein Baum, mehrere Straßenbegrenzungspflöcke sowie die Oberleitung der Straßenbeleuchtung beschädigt. Wir haben im Bus und in der näheren Umgebung keinen Brandbeschleuniger gefunden. Trotzdem können wir nach derzeitigem Ermittlungsstand eine Brandstiftung nicht ausschließen."

Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand.

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine