Reisebus in Wien ausgebrannt!

(03.03.2014) Feuerinferno in Wien: Kurz nach Mitternacht beginnt im Bezirk Ottakring ein geparkter Reisebus zu brennen. Ein Zeuge beobachtet den Vorfall und alarmiert sofort die Feuerwehr. Adina Mircioane von der Wiener Polizei:

"Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle und konnte das Feuer schnell löschen. Durch die Flammen wurden ein Baum, mehrere Straßenbegrenzungspflöcke sowie die Oberleitung der Straßenbeleuchtung beschädigt. Wir haben im Bus und in der näheren Umgebung keinen Brandbeschleuniger gefunden. Trotzdem können wir nach derzeitigem Ermittlungsstand eine Brandstiftung nicht ausschließen."

Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand.

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos