Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

(13.08.2020) Das ist die wohl süßeste Rettungsaktion! Am Dienstag sind zwei Polizisten in den frühen Morgenstunden im Wiener Bezirk Hietzing unterwegs gewesen. Im Zuge des Streifendienstes haben sie mehrere Krähen auf einem sich bewegenden Tier am Gehsteig entdeckt.

Nach näherer Besichtigung haben die beiden festgestellt, dass sich die Krähen auf drei Eichkätzchen-Babys gestürzt hatten. Die Beamten haben die Krähen verscheucht und die verletzten Eichkätzchen geborgen und erstversorgt. Eines der Tiere ist leider auf Grund der massiven Verletzungen im Kopfbereich gestorben, die zwei geretteten Babys wurden einer Wildtierstation übergeben.

(mt)

10-Jähriger Held

Bub schreit Verbrecher nieder

Schnee-Chaos im Anmarsch

Liveticker

Causa Florian Teichtmeister

Verhandlung nächste Woche

Immer mehr hören Kronehit!

920.000 unter der Woche

Angeleinter Hund überfahren!

OÖ: Mitten auf Zebrastreifen

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft