Rettungsgasse missbraucht!

Eile beim Gang aufs Klo

(25.08.2023) Fast jeder kennt diese Situation: Es gibt Stau auf der Autobahn und eine Rettungsgasse wird gebildet. Das hat grundsätzlich auch am Donnerstag auf der Tauernautobahn A10 gut geklappt. Alle haben sich an die wichtige Vorschrift gehalten, bis auf ein Lenker. Der alkoholisierte Mann hat es nämlich besonders eilig und nutzt die freie Bahn frech aus. Der Grund für seinen Stress? Er muss auf die Toilette. Diese Aktion geht komplett in die Hose!

Autos fahren bei einer Rettungsgasse auf die linke und rechte Seite, damit Rettungskräfte im Notfall schnellstmöglich an ihr Ziel kommen können. Der 31-jährige Salzburger überholt alle anderen Autos dagegen, anstatt sich einzureihen. Beamten befolgen die Regel auch brav und bemerken den Raudi direkt. Sie folgen dem Autofahrer und stellen 1,32 Promille bei ihm fest. Ihm wird der Führerschein abgenommen und er wird wegen des unerlaubten Befahrens der Rettungsgasse angezeigt.

(JH)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna