Riesen-Jubel für Wiener Bim-Fahrerin

(24.11.2015) Eine Wiener Straßenbahnfahrerin wird derzeit im Netz als Heldin gefeiert. Eine Studentin erlebt den Schock ihres Lebens als sie gerade aus dem Supermarkt kommt und merkt: Ihr Laptop samt fast-fertiger Diplomarbeit ist weg. Doch Riesen-Glück im Unglück: In dem Moment läutet ihr Handy. Dran ist die Straßenbahnfahrerin, die das Notebook gerade in der Bim gefunden hat. „Ich dachte mir es ist sehr wichtig, daher habe ich Sie angerufen!“, sagt die Frau. An einer Station bekommt die Studentin ihren Computer wieder – „gutes Gelingen fürs Diplom“, steht auf einer beigelegten Notiz.

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"