Riesenschildkröten auf Jagt

Vogel wird attackiert

(24.08.2021) Was für ein Video! Zum ersten Mal ist es Forschern gelungen, eine Seychellen-Riesenschildkröte bei der außergewöhnlichen Jagd zu filmen. Der Clip ist auf der Insel Frégate im Indischen Ozean aufgenommen worden und zeigt, wie das Reptil einen Vogel attackiert.

Über sieben Minuten jagt

Diese einzigartige Jagt hat sich über sieben Minuten gezogen. Normalerweise sind diese Tiere ja Vegetarier und ernähren sich vorwiegend von Pflanzen. Nur ab und zu verspeisen die Riesenschildkröten Schnecken. Doch dieses Video zeigt nun die neue Beute der Reptilien...

Warum sind sie nun auf Vogeljagt

Der Grund für den geänderten Speiseplan könnte die riesige Vogelkolonie auf der Insel sein. Über 265.000 Tiere sind mittlerweile auf der Insel Frégate zu Hause. Einige Jungvögel fallen aus den Nestern und sind für die Schildkröten eine leichte Beute. Forscher vermuten nun, dass die Reptilien öfter auf Vogeljagd gehen, da das Tiere in dem Video sehr souverän über den Baumstamm balanciert.

(makl)

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch