Riesenspinne in Handgepäck gefunden

(26.03.2018) Mega-Aufregung um eine Riesenspinne am Münchner Flughafen! Ein deutsches Pärchen hat auf dem Weg vom Australien-Urlaub nach München eine Riesenkrabbenspinne im Rucksack gefunden.

Die schockierten Passagiere haben den Rucksack gaaanz schnell wieder zugemacht...

Riesenspinne in Handgepäck gefunden 1

Gleich nach der Landung übergeben die beiden den blinden Passagier beim Zoll in München. Die Beamten staunen nicht schlecht, als sie die Riesenkrabbenspinne im Rucksack entdecken. Sie packen das Tier in eine Schachtel und bringen es in ein Terrarium.

Nun soll sich ein privater Züchter um die Spinne kümmern...

Riesenspinne in Handgepäck gefunden 2

Thomas Meister vom deutschen Zoll:
"Das ist nichts Ungewöhnliches für uns. Wir haben immer wieder mit lebenden Tieren im Gepäck zu tun. In diesem Fall war es ja einfach, weil das Paar gesagt hat, dass sich eine Riesenspinne im Rucksack befindet. Aber wir haben auch schon lebendige Schlangen im Gepäck gefunden, ohne, dass der Reisende etwas davon gesagt hat. Also die Zöllner haben einen sehr spannenden Alltag!"

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen