Roboter-Hund zu verkaufen!

"Spot" sucht neuen Besitzer

(04.02.2022) Er verliert keine Haare, bellt nicht und als Futter reicht ihm eine Akkuladung! Klingt zu schön, um wahr zu sein, oder? Das Wiener Unternehmen General Laser verkauft jetzt seinen Roboter-Hund "Spot" auf Willhaben. Der einzige Hacken? Der Elektro-Vierbeiner kostet rund 80.000 Euro!

Roboter-Hund "Spot"

kein Privatkauf

Mit seinen Sensoren ist er alleine auf Großbaustellen unterwegs und macht 3D-Laserscans von Gebäuden. So hält er alle Beteiligten mit den neuesten Informationen up-to-date! Wer jetzt schon versucht, das nötige Kleingeld zu suchen, wird aber enttäuscht. General Laser verkauft den Elektro-Vierbeiner nur an gewerbliche Kunden, Unis oder Behörden!

Hast du dich in den Roboter-Hund verliebt? Kein Problem! "Spot" hat einen Artgenossen. Der Roboter Unitree Go1 sieht ihm mega ähnlich und kostet "nur" um die 10.000 Euro! Ja, wenn das mal kein Schnäppchen ist!

(LR)

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer