Roboter-Hund zu verkaufen!

"Spot" sucht neuen Besitzer

(04.02.2022) Er verliert keine Haare, bellt nicht und als Futter reicht ihm eine Akkuladung! Klingt zu schön, um wahr zu sein, oder? Das Wiener Unternehmen General Laser verkauft jetzt seinen Roboter-Hund "Spot" auf Willhaben. Der einzige Hacken? Der Elektro-Vierbeiner kostet rund 80.000 Euro!

Roboter-Hund "Spot"

kein Privatkauf

Mit seinen Sensoren ist er alleine auf Großbaustellen unterwegs und macht 3D-Laserscans von Gebäuden. So hält er alle Beteiligten mit den neuesten Informationen up-to-date! Wer jetzt schon versucht, das nötige Kleingeld zu suchen, wird aber enttäuscht. General Laser verkauft den Elektro-Vierbeiner nur an gewerbliche Kunden, Unis oder Behörden!

Hast du dich in den Roboter-Hund verliebt? Kein Problem! "Spot" hat einen Artgenossen. Der Roboter Unitree Go1 sieht ihm mega ähnlich und kostet "nur" um die 10.000 Euro! Ja, wenn das mal kein Schnäppchen ist!

(LR)

Cholera im Paradies

Ausbruch auf Kreuzfahrt

Tirol: Toter nach Skiunfall

Schwede kracht in Deutsche

Sechster Femizid in Ö

innerhalb weniger Tage

Raser-Autos: Beschlagnahmung möglich

ab 1. März

Temu und Shein: Achtung

Warnung vor chinesischen Onlineshops

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser