Rodelcrash in Tirol!

'Alpine Coaster': Bremsversagen!

(29.11.2022) Weil die Bremsen der Allwetter-Rodelbahn "Alpine Coaster" in der Wildschönau (Bezirk Kufstein) versagten, sind am Sonntagabend zwei Burschen im Alter von zehn und 14 Jahren ungebremst auf den Wagen ihres Opas aufgefahren. Wie die "Tiroler Tageszeitung" (Dienstagsausgabe) berichtete, wurde der Vorfall zufällig von einer Actionkamera, die der Ältere an einem Brustgurt trug, aufgezeichnet. Nun soll eine Untersuchung klären, wie es zu dem Vorfall kommen konnte.

Versagt hat offenbar nicht nur der manuelle Bremshebel bei einem der 45 Schlitten, sondern auch die automatische Abstandskontrolle. Der Wagen wurde noch am Sonntagabend aus der Bahn genommen, der Betrieb des "Drachenflitzers" dann fortgesetzt. "Das hätte nicht passieren dürfen", gab Michael Unger, Geschäftsführer des Familienparks Drachental und Obmann des Tourismusverbandes Wildschönau gegenüber der "TT" zu Protokoll. Fast 200.000 Abfahrten habe es seit der Eröffnung der 1355 Meter langen Allwetter-Rodelbahn im Mai 2021 gegeben, "bisher ohne Probleme", unterstrich Unger.

Der Vorfall sei jedoch "glimpflich" ausgegangen. Der Opa hätte gestern über Kopf- und Nackenschmerzen geklagt, alle drei begaben sich sicherheitshalber in ärztliche Untersuchung. Auch die Polizei sei über den Vorfall informiert worden. Am Dienstag soll ein Fachmann der deutschen Herstellerfirma den Schlitten begutachten.

(MK/APA)

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet

Bon Jovi approved

Jake und Millie sagen "ja"