Roger Federer fällt aus

wegen Knie-Op

(20.02.2020) Paukenschlag im Tennis-Sport! Roger Federer ist am Knie operiert worden und fällt jetzt mindestens vier Monate aus und verpasst damit auch die French Open im Juni! Das hat der 38-jährige Tennis-Superstar soeben auf Instagram gepostet. Federer musste gestern in der Schweiz am Meniskus operiert werden, denn das rechte Knie mache ihm schon länger Probleme. Die Ärzte seien zuversichtlich, dass er sich wieder vollständig erhole, so Federer.

Fix ist, unabhängig vom Abschneiden in Rio de Janeiro, dass unser Tennisstar Dominic Thiem spätestens am 2. März zum ersten Mal in den Top 3 der ATP-Rangliste stehen wird. Mit einem Halbfinal-Einzug in dieser Woche beim ATP-500-Turnier in Rio de Janeiro könnte Thiem das schon am Montag gelingen.

(mt)

Apple hebt Store-Gebühren auf

für einige Videodienste

Corona-Spucker in U-Haft

ging betrunken ins Spital

Rapidler verzichten auf Gehalt

freiwillig ein Drittel weniger

Osterfeuer-Verbot auch in Stmk

Keine zusätzlichen Einsätze

Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

Frettchen für Impfstoff-Tests

werden mit Covid-19 infiziert

Wiener Medikament gegen Corona

wird an Erkrankten getestet

Bäcker in der Krise

90% weniger in der Kasse