Rohrbombe in Wien explodiert

Detonation in Einfamilienhaus

(31.08.2021) Bombenexplosion in Wien-Donaustadt! In einem Einfamilienhaus ist gestern Früh eine Rohrbombe hochgegangen. Zum Zeitpunkt der Explosion sollen sich zwei Personen in dem Haus befunden haben. Ein Mann ist durch die Detonation an der Hand verletzt worden.

Polizeisprecherin Barbara Gass:
"Wir sind mit zahlreichen Beamten vor Ort gefahren und haben den Verletzten dazu gebracht, dass er freiwillig das Haus verlässt. Er ist festgenommen, aber natürlich in ein Spital gebracht worden."

Die Hintergründe sind bisher unklar, die Ermittlungen laufen.

(mc)

Urteil: 15 Jahre Haft

Für versuchten Femizid

Nach Tod von 14-Jähriger!

Verdächtiger (27) festgenommen

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!

Immer mehr Unis besetzt!

Von Klimaktivisten

Kinderstationen an der Grenze

RS-Virus: Spitäler voll