Rottweiler attackiert Familie

blutig gebissen!

(16.05.2019) Blutige Szenen haben sich im deutschen Baden-Württemberg abgespielt! Ein Rottweiler hat eine Mutter und ihre beiden kleinen Kinder attackiert. Der Hund ist einfach über den Grundstückszaun gesprungen und auf die drei losgegangen.

Zuerst ist ein einjähriges Kind dem Vierbeiner zum Opfer gefallen. Der Rottweiler hat das Kind an der Jacke gepackt und blutig gebissen. Die Mutter hat verzweifelt versucht, das blutende Kind in Sicherheit zu bringen und hochzuheben, doch dann hat der Vierbeiner sie in den Oberarm gebissen. Schließlich ist es der 30-jährigen Frau gelungen, ihre beiden Kinder in den Fahrradanhänger zu setzen und wegzufahren. Der Rottweiler hat die Familie aber weiterhin verfolgt. Verzweifelt haben sich Mutter und Kinder dann auf einen abgestellten Traktor gerettet.

Die drei sind ins Spital gebracht und behandelt worden. Gegen den Hundebesitzer wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Krasse Sache!

Bär ist komplett high

Von halluzinogenem Honig

Kogler: Keine Neuwahlen

Gegen Spekulationen über Ampel

Schule: Zoff um CoV-Regeln

Zeit für Lösungen drängt

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen