Rottweiler attackiert Kinder

Familie im Spital

(27.07.2023) Hundeattacke mit bösen Folgen in Wilfleinsdorf im Bezirk Bruck an der Leitha. Am Abend sind eine 52-Jährige und zwei Kinder im Alter von zwei und sieben Jahren von einem Rottweiler angegriffen worden. Die Frau soll mit ihren beiden Enkelkindern auf der Straße spazieren gegangen sein, der Hund soll sich zuvor noch in einem eingezäunten Grundstück befunden haben. Wie der Rottweiler dann auf die Straße gelangt ist und warum er die Familie angegriffen hat, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Die Tochter des Hundebesitzers soll den Rottweiler schließlich eingefangen und sicher verwahrt haben. Die Kinder und die 52-Jährige sollen mit teils schweren Verletzungen per Hubschrauber in die Klinik Ottakring bzw. ins Landesklinikum Wr. Neustadt gebracht worden sein.

(mc)

Vergiftung: 6 Personen im Spital

Polizei ermittelt

Unklare Substanz trat aus

Großeinsatz in Salzburg

Hilton: Instagrampremiere

Paris zeigt erstmals Tochter

Spice Girls Comeback?

Victoria Beckhams 50er Feier

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah