Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

(28.02.2024) Es herrscht schlechte Stimmung bei den Royals. Nach der unerwarteten Krebsdiagnose waren Royals-Fans aus aller Welt erschüttert. Doch zumindest ein wenig Hoffnung kam auf: Hoffnung auf Versöhnung von Prinz Harry mit der gesamten Royal Family, möglicherweise vielleicht sogar eine Rückkehr nach England. Seit 2020 wohnt Prinz Harry mit seiner Familie und seiner Ehefrau, Meghan Markle, offiziell nicht mehr in England.

Harry&Megan_shutterstock

US-Schauspielerin Meghan Markle und Prinz Harry in Cardiff, UK

Nach den schlechten Nachrichten um König Charles sucht Harry nun aber wieder Nähe zu der Royal Family. Es wird spekuliert, dass auch sein Sohn Archie ein Grund dafür sein könnte: Denn Archie und King Charles hatten bisher wenig Bindung zueinander - das will Harry jetzt ändern!

William blockiert Harrys Rückkehr

Das ist aber nicht so leicht wie es klingt, denn sein Bruder William, mit dem Harry einst ein Herz und eine Seele war, ist sehr misstrauisch gegenüber Harry und will eine Annäherung Harrys zur Royal Family verhindern. Die Brüder sind jetzt schon jahrelang verfeindet, und auch öffentlich reden die beiden nicht gerade gut übereinander. Auch ein Grund für die Blockade Williams ist seine Frau Kate: Nach ihrer Bauch-OP will er sie so gut es geht beschützen und jede mögliche Störung während ihrer Genesung verhindern.

william & kate_shutterstock

Kate und Ehemann Prinz William gemeinsam in London

Ob es zu einer Versöhnung in der Royal Family kommt? Wir halten dich bei kronehit am laufenden!

(RN)

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter