Rücksichtsloses Fahren

Strafe für Pete Davidson

(03.08.2023) Tatü tata – die Feuerwehr ist da! Oder eher doch Pete Davidson? Denn die gibt’s jetzt im Doppelpack! Nachdem der US-Comedian mit seinem Fahrzeug in eine schwere Kollision mit einem Haus verwickelt war, muss er nun 50 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten.

Pete Davidson will diese Stunden bei der New Yorker Feuerwehr (FDNY) absolvieren. Behörden zufolge wurde der Ex-Freund von Kim Kardashian bei rücksichtslosem Fahren erwischt, als er in einer Wohngegend von Beverly Hills in einen Unfall verwickelt war. Sein Auto streifte einen Feuerhydranten und krachte danach in eine Hauswand. Verletzt wurde dabei aber niemand.

Bereits Davidsons Vater hat der New Yorker Feuerwehr Dienst geleistet. Unglücklicherweise kam dieser jedoch beim Einsatz seiner Einheit nach den Terroranschlägen von 9/11 ums Leben. Diese Erfahrung hat Pete Davidson unter anderem im Film „King of Staten Island“ im Jahr 2020 verarbeitet.

(CR/APA)

Vulkanausbruch Indonesien

Tsunami Warnung!

Frau von Hund angefallen!

69-Jährige schwer verletzt

Schüler versprüht Pfefferspray

Sieben Kinder verletzt

ÖGK warnt vor Phishing-Mails

Achtung, Betrug!

Test: Sonnenschutz fürs Gesicht

Mängel bei 5 von 13 Produkten

Nestlé: Zucker in Babynahrung?

"Macht Babys zuckersüchtig"

Salzburg fix bei Club-WM

Bayern, Real, Chelsea und Co

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?