Rührender Abschied nach Selbstmord

(15.08.2016) Danny Fitzpatrick, ein 13-jähriger Schüler aus New York, wird von seinen Mitschülern jahrelang gemobbt. Die Hater-Kommentare waren so arg, dass sich der Teenie am Donnerstag das Leben nimmt. Danny erhängt sich in seinem Elternhaus. Jetzt nimmt sein verzweifelter Vater in einem sehr berührenden Facebook-Video Abschied von seinem Sohn. Er findet scharfe Worte für jene Kids, die Danny in den Selbstmord getrieben haben.

Daniel Fitzpatrick sagt unter Tränen:
“Ich hoffe, ihr müsst nie fühlen, was meine Familie gerade durchmachen muss. Eure kleinen Monster haben uns - meiner Frau und meinen Töchtern - unseren Danny genommen. Ich weiß, wer ihr seid. Ich hoffe, die Erinnerung daran, was ihr meinem Sohn angetan habt, ist bis zum Ende eures Lebens in euer Gehirn eingebrannt. Und ich hoffe, ihr leidet so, wie er leiden musste."

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial